Schwimmen lernen für Erwachsene

Ziel des Kurses

Mit viel Behutsamkeit die Bewegungsabläufe des Brustschwimmens erlernen. Mit viel Geduld eventuell bestehende Ängste vor dem Element Wasser nehmen.

  • Zwischen den Übungsleitern und den Teilnehmern wird ein vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut
  • Wasserauftrieb und -widerstand werden durch praktische Übungen erfahren
  • Das Erlernen von freiem Schweben in Rücken- und Bauchlage wird ein grundlegender Bestandteil und Voraussetzung für das künftige Schwimmen sein

Einleitung/Vorbereitung

Vertraut machen mit dem Element Wasser durch Aufwärmübungen und ständige Wiederholung

Hauptteil

abwechslungsreiche Übungsreihen, die vom Leichten zum Schweren aufgebaut sind, Vertrauen geben, Sicherheit vermitteln

Ausklang

Entspannungsübungen

  • Körperlich fitte Erwachsene mit der Neugier, noch etwas zu lernen
  • Alle, die Spaß daran haben, in der Gruppe das Schwimmen zu erlernen, und die die Bereitschaft mitbringen, sich gegenseitig zu unterstützen
  • Brustschwimmbewegungen in der Grobform beherrschen und sich eigenständig mit einigen Schwimmzügen im Wasser vorwärtsbewegen
  • Bei einem schlechten Gefühl, Schmerzen, Schwindel, Angst und Unwohlsein sollte der Kursleiter vor Kursbeginn informiert werden